Daidalos Percussion Quartett ist ein frisch gegründetes Ensemble, das seit November 2014 zusammen arbeitet. Den ersten gemeinsamen Erfolg erzielte das Quartett im Februar 2015 beim Internationalen Percussion Competition in Luxembourg, als sie den 1. Preis, sowie den „Ady Mootz“ Preis für die beste Interpretation eines Finalpflichtstücks gewannen. Ausschlaggebend für die Jury war neben rhythmischer Präzision und ausgeprägtem Zusammenspiel die klangliche Vielfalt und Ausdrucksstärke des Ensembles.

Aya Fujita, Vanessa Porter, Richard Gläser und Johannes Werner studieren alle derzeit an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart bei Prof. Marta Klimasara, Prof. Klaus Dreher, Jürgen Spitschka und Harald Löhle im Fach Bachelor und Master. Alle vier Musiker sind Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Wettbewerbe und konzertieren als Quartett, sowie in anderen Formationen auf Festivals in Deutschland und Europa.

Auf der Suche nach klanglicher Tiefe und Perfektion integriert das Quartett nicht nur exotische, wenig verbreitete Instrumente sondern wendet sich verstärkt dem Bau eigener Instrumente zu und kann das Publikum so durch ein spektakuläres Bühnenbild und ein breites Klangspektrum beeindrucken.

Daidalos ist eine Gestalt in der griechischen Mythologie.

Daidalos wurde mit seinem Sohn Ikaros auf Kreta in einem Turm oder in dem von ihm selbst errichteten Labyrinth gefangen gehalten. Es gab keine Flucht für die zweien. Da hatte Daidalos eine Idee: Aus Federn von Vögeln und dem Wachs von Kerzen fertigte er Flügel für sich und seinen Sohn.

Er warnte seinen Sohn Ikaros vor dem Höhenflug. Er solle nicht zu hoch fliegen, sonst werden seine Flügel von der Sonne verbrannt, auch aber solle er nicht zu tief fliegen, da ihn sonst die Wellen des Meeres erdrücken werden. Bereits hatten sie die Inseln Samos, Delos und Levitha hinter sich gebracht, als der ausgelassene Ikaros ungeachtet der Warnungen seines Vaters zu hoch stieg und dem Sonnenwagen zu nahe kam. Das Wachs, welches die Flügel zusammenhielt, schmolz, und er stürzte in das Meer.

Aya Fujita

Daidalos Percussion Quartet

Aya Fujita wurde 1989 in Kochi, Japan, als Tochter einer Schlagzeugerin geboren...

Vanessa Porter

Daidalos Percussion Quartet

Ob Solistisch, im Ensemble oder als Lehrerin, Vanessa Porter kam schon in sehr frühen... 

Richard Gläser

Daidalos Percussion Quartet

Richard Gläser kam im Alter von sechs Jahren bei Jörg Fabig zum Schlagzeug...

Johannes Werner

Daidalos Percussion Quartet

Johannes Werner begann seine musikalische Laufbahn im Alter von sechs Jahren an...